Übung um zu schneller Gelassenheit zu kommen

Die Fähigkeit, sich schnell in einen entspannten Zustand zu bringen....

Die Fähigkeit, sich schnell in einen entspannten Zustand zu bringen, ist eine wichtige Fähigkeit. Sie erhalten Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit, treffen bessere Entscheidungen und sind auch von außen betrachtet sehr viel souveräner. Wenn Sie Ihren Zustand schnell von gestresst zu entspannt ändern möchten, kann Ihnen diese Übung helfen:



1. Erinnern Sie sich an eine Situation in Ihrem Leben, in der Sie vollkommen gelassen waren. Es spielt dabei keine Rolle, ob dies eine Urlaubserinnerung ist, eine Erinnerung aus Ihren Alltag oder etwas anderes.



2. Schließen Sie Ihre Augen und tauchen Sie noch einmal in die Szene ein, als würden Sie diese gerade erleben. Betrachten Sie die Situation aus Ihren eigenen Augen. Welche Details um Sie herum können Sie sehen? Was hören Sie? Vielleicht nehmen Sie auch einen spezifischen Geruch oder Geschmack wahr. Achten Sie darauf, wo Sie das Gefühl von Gelassenheit in Ihrem Körper spüren. Wo beginnt es, wie bewegt es sich und wo ist es in Ihrem Körper am intensivsten? Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um Ihre Gelassenheit, die Sie damals hatten, wieder zu erleben.



3. Nehmen Sie mehrere tiefe Atemzüge hintereinander und achten Sie darauf, wie sich Ihr emotionaler Zustand schon verändert. Stellen Sie sich bildlich vor, wie Sie dieses Gefühl in sich bewahren und es zurück in Ihren Alltag nehmen. Welche Wirkung wird dies auf Ihre nächsten Tätigkeiten haben, wie anders werden Sie sich verhalten und was werden die Menschen um Sie herum möglicherweise an Ihnen feststellen?



4. Atmen Sie zum Ende noch ein paar Mal tief ein und aus und öffnen Sie Ihre Augen. Wie viel gelassener und entspannter fühlen Sie sich schon? Sie können die Übung natürlich wiederholen, wenn Sie mehr Gelassenheit benötigen. Wichtig ist, dass Sie sich in der Übung an ein Erlebnis erinnern, in dem Sie sich wirklich gelassen und entspannt gefühlt haben.

3082 Ansichten